FAQ

Webasto Charging: Die volle Ladung Wissen.

Sie wollen mehr über die Themen Webasto Charging und die Webasto Ladestationen erfahren? Unsere FAQ bieten Ihnen häufig gestellte Fragen und alle Antworten auf einen Klick. Schauen Sie gleich mal rein!

Sie haben weitere Fragen zu den Webasto Ladestationen, Ihrem Webasto Charging Account oder sonstigen Leistungen und Services? Dann rufen Sie uns an – oder senden Sie uns eine E-Mail!
Unter der kostenfreien Hotline +800-CHARGING (00800-24274464) oder unter info.de@webasto-charging.com helfen wir Ihnen gerne.

 

 

Nein, momentan liefern wir die Webasto Pure nur mit einem Typ 2 Ladestecker entsprechend der EN 62196-2.
Aktuell können alle Ladestationen von Webasto nur mit Wechsel-/Drehstrom betrieben werden.
Unsere Ladelösungen werden aktuell mit einem Ladekabel und einem Ladestecker des Typs 2 ausgestattet, welcher das Laden aller Fahrzeuge mit einer Typ-2-Steckdose ermöglicht.
Die Webasto Pure verfügt über einen Schlüsselschalter, der die Ladesäule gegen unautorisierte Benutzung sperrt. Die Webasto Live verfügt über ein RFID-Identifikationsmodul.
Nein, die Webasto Pure hat nur ein Ladekabel mit Typ-2-Stecker zum Laden eines Autos.
Zum Starten des Ladevorgangs entnehmen Sie die Ladekupplung aus der Ladestation und stecken diese in die Ladesteckdose von Ihrem E-Fahrzeug. Der Ladevorgang wird von Ihrem Fahrzeug automatisch gestartet.

Die Webasto Pure bietet folgende Vorteile:

  • Einstellbare Ladeleistung von 3,7 kW bis 11kW oder 3,7 kW bis 22 kW (je nachdem welche Ladeleistung Sie bestellen).
  • Ein 4,5 m angeschlagenes Kabel
  • Schnelleres Laden als an einer Schuko-Steckdose (max. 10 A): bis zu 5x schneller mit der 11kW-Variante und bis zu 10x schneller mit der 22kW-Variante.
  • Einfache und praktische Bedienung Höchste elektrische Sicherheit dank eigener Absicherung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Qualität „Made in Germany“
Die Webasto Pure erfüllt alle Mindestanforderungen an das sichere Laden eines Elektroautos. Im Gegensatz zur Webasto Pure verfügt die Webasto Live über zusätzliche Anschlussmöglichkeiten, um z.B. mit einem Back-End Anbieter kommunizieren und ein Energie- / Lastmanagement umsetzen zu können. Über das Back-End können über mehrere Identifikationswege verschiedene Services, wie z.B. ein personenbezogener Abrechnungsservice, mit realisiert werden.
Die Webasto Pure hat eine Kabellänge von 4,5 m. Weitere Versionen mit verschiedenen Kabellängen und Kupplungstypen sind geplant.
Die Webasto Pure bietet keine Schnittstellen. Die Webasto Live verfügt über GSM, LAN und WLAN Schnittstellen sowie einen erweiterbaren MODBUS.
Nein, aufgrund von Sicherheitsbestimmungen ist es nicht erlaubt einen Adapter zu verwenden.
Grundsätzlich unterscheiden sich beide Varianten in der Ladeleistung und im Umfang der Installation. Zusätzlich werden unterschiedliche und der Ladeleistung angepasste Ladeleitungen an der Ladestation verbaut. In der Installation werden für die 22kW-Variante unter anderem höhere Absicherungen und Zuleitungsquerschnitte benötigt. Einen Unterschied finden Sie auch bei den Netzbetreibern. So muss bei den meisten Netzbetreibern eine 11kW Ladestation nur angemeldet und eine 22kW Ladestation darüber hinaus genehmigt werden. Durch unterschiedliche Netzqualitäten gibt es hier regionale Unterschiede bei den einzelnen Netzbetreibern.
Leider nein. Beim Kauf der Ladestation in unserem Online-Shop können Sie aber den Vorab-Check direkt mit dazu buchen. Damit erhalten Sie einen zertifizierten Elektriker der zu Ihnen kommt und die Bedingungen für eine Installation überprüft, Sie berät und Ihnen ein individuelles Installationsangebot erstellt.
Ja, das ist eine Möglichkeit. Wir raten Ihnen jedoch die Installation durch unsere Webasto Partner durchführen zu lassen, in dem Sie den Vorab-Check bestellen und sich ein individuelles Angebot erstellen lassen.
Nachdem Sie das aus dem Vorab-Check resultierende Installationsangebot in Ihrem Account akzeptiert haben, wird Sie unser Installationspartner innerhalb von 2 Werktagen kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Vielen Dank, dass Sie sich für den Webasto Installationsservice entschieden haben.
Bitte senden Sie eine E-Mail an service.de@webasto-charging.com mit Ihrer Bestellnummer und Ihrem Feedback zur Installation. Wir freuen uns über Ihre Verbesserungsvorschläge.
Die Webasto Ladestation kann sowohl im Innen- als auch im geschützten Außenbereich montiert werden und erfüllt die IP54 Schutzklasse. Des weiteren kann die Ladestation bei Temperaturen von -25 bis +80 gelagert, bei -25°C bis +55°C mit 5 - 95% Luftfeuchtigkeit betrieben werden.
Die Installationskosten sind je nach Gegebenheiten am Installationsort sehr unterschiedlich und werden daher von unserem Installationspartner beim Vorab-Check vor Ort ermittelt. Der genaue Installationspreis hängt z.B. vom Umfang der Installation, von der Distanz der Ladestation zum Verteilerkasten sowie von möglichen Durchbrüchen ab.
Webasto arbeitet mit autorisierten Elektrofachkräften zusammen, die die fachlichen Voraussetzungen und Erfahrungen für die Installation von Ladeinfrastrukturen besitzen.
Ja, in der Regel schon. Die Ladestation muss über eine dedizierte Stromleitung an Ihren Hausverteilerkasten angeschlossen werden. Je näher der Verteilerkasten an Ihrem Stellplatz ist, desto einfacher und günstiger wird die Installation.
Eine Installationsanleitung liegt der Lieferung bei. Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Installation ausschließlich von einer Elektrofachkraft durchgeführt werden darf und empfehlen den Webasto Installationsservice.
Eine Anmeldungs- und/oder Genehmigungspflicht wird durch die TAB`s (technische Anschlussbedingungen) des jeweiligen Energieversorgers bestimmt. In der Regel müssen Ladepunkte mit einer Ladeleistung >12kW vor der Installation angemeldet und genehmigt werden. Der Antrag der Anmeldung/Genehmigung beim Energieversorger kann nur durch eine freigabeberechtigte Elektrofachkraft durchgeführt werden.
Je nach Höhe der Ladeleistung, Art der Verlegung der Anschlussleitung und weiterer Umgebungsbedingungen müssen in der Verteilung entsprechende Leitungsschutzschalter und ein Fehlerstromschutzschalter Typ A (40/0,03A) installiert werden.
Die Wallbox verfügt über einen allstromsensitiven DC-Fehlerstromschutz zum Schutz des in der Hausinstallation zu installierenden RCD Typ A, welcher in der Hausverteilung die Anschlussleitung der Ladestation zusätzlich absichert. Dadurch entfällt ein Fehlerstromschutz Typ B.
Die genaue Bestimmung des Querschnitts der Zuleitung ist von der Art der Verlegung, der Leitungslänge und dem Ladestrom abhängig und wird von einer qualifizierten Elektrofachkraft vor Ort bestimmt. In den meisten Fällen wird 6 mm² für 11 kW und muss 10 mm² für 22 kW verwendet werden.
Nachdem Sie sich für unseren Vorab-Check beim Kauf Ihrer Ladestation entschieden haben, wird bei Versand der Ladestation unser Installationsservicepartner beauftragt. Dieser nimmt dann mit Ihnen Kontakt auf und vereinbart einen Termin, an dem eine von Webasto autorisierte und qualifizierte Elektrofachkraft zunächst vor Ort die Gegebenheiten prüft und die notwendigen Aufwände zur Installation einer Webasto Ladestation erfasst. Die Dauer eines Vorab-Checks ist abhängig vom Umfang der zu begutachtenden Örtlichkeit und dauert in der Regel ca. 1 Stunde. Als Ergebnis erstellt die Fachkraft einen Kostenvoranschlag für eine vorschriftskonforme Installation, die Sie dann im Onlineshop einsehen und beauftragen können.
Bestellen Sie den Vorab-Check in unserem Onlineshop beim Kauf Ihrer Ladestation! Beim Vorab-Check wird eine autorisierte Elektrofachkraft den gewünschten Installationsort genau begutachten, Sie beraten und auf der Basis der Erkenntnisse einen Kostenvoranschlag für eine sichere Installation erstellen. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Installation und der Anschluss den sicheren Betrieb und den hohen Webasto Qualitätsstandards gerecht wird.
In einem Vorab-Check überprüft eine für Ladeinfrastrukturen speziell autorisierte und qualifizierte Elektrofachkraft vor Ort die Gegebenheiten. Mitunter wird die gesamte Leistungsverfügbarkeit des Hausanschlusses, der Zählerplatz, die Art der möglichen Verlegung und der gewünschte Ort des Ladepunktes nach Umsetzbarkeit einer erfolgreichen Installation begutachtet. Abschließend und zusätzlich zum Vorab-Check wird ein Kostenvoranschlag über die notwendigen Arbeiten erstellt.
Der Vorab-Check soll eine sichere und erfolgreiche Umsetzung einer Installation sicherstellen.
Die Dauer einer Installation ist abhängig vom Umfang der zu tätigen Arbeiten und dauert in der Regel mehrere Stunden. Es sind Ergänzungen an der Verteilung, Verlegearbeiten und, je nach Aufstellungsort des Ladepunktes, mitunter auch Erdarbeiten durchzuführen.
Die Ladeleistung kann über den DIP-Schalter durch eine autorisierte Elektrofachkraft bei der Installation vor Ort eingestellt werden.
Der Ladevorgang wird vom Fahrzeug vorgegeben und gesteuert. Zum Beenden des Ladevorgangs befolgen Sie bitte die Anweisung des Fahrzeugherstellers. Bei erfolgreicher Beendigung wird die Ladekupplung automatisch vom Fahrzeug entriegelt.
Der Ladevorgang ist bei sachgemäßer Nutzung absolut sicher, auch bei Regen oder Nässe. Alle spannungsführenden Kontakte sind isoliert. Gefahren können nur entstehen, wenn die Ladestation nicht sachgemäß installiert und zum Beispiel kein Fehlerschutzschalter verbaut wurde. Im Allgemeinen sollte das Ladekabel vom Auto nicht überfahren und nicht zu stark geknickt werden.
Zum Starten des Ladevorgangs entnehmen Sie die Ladekupplung aus der Ladestation und stecken diese in die Ladesteckdose von Ihrem E-Fahrzeug. Der Ladevorgang wird von Ihrem Fahrzeug automatisch gestartet.
Die LED-Anzeige an der Vorderseite der Ladestation zeigt den Ladestatus an. Um zu sehen, was die einzelnen Farbcodes der LED-Anzeige bedeuten, lesen Sie folgende FAQ: Was bedeuten die einzelnen Farbcodes der LED-Anzeige an der Vorderseite?
Ja, aber nur durch eine qualifizierte Elektrofachkraft.
Bitte überprüfen Sie den Status der Ladestation mit Hilfe der LED-Anzeige auf der Vorderseite der Ladestation und entnehmen weitere Anweisungen der Bedienungsanleitung.
Die LED-Anzeige zeigt den Betriebszustand der Ladestation an. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der beigelegten Bedienungsanleitung.
Bitte senden Sie uns eine E-Mail an service.de@webasto-charging.com. Wir werden schnellstmöglich eine Lösung finden.
Ja, Sie können die Webasto Pure mit dem mitgelieferten Schlüssel abschließen.
Die Ladeleistung kann über den DIP-Schalter durch eine autorisierte Elektrofachkraft bei der Installation vor Ort eingestellt werden.
Die Ladestation nur mit einem Tuch trocken abwischen. Keine aggressiven Reinigungsmittel, Wachs oder Lösungsmittel verwenden.
Sie können die Ladestation per Kreditkarte (Mastercard, Visa), PayPal oder SOFORT Überweisung bezahlen.
In Deutschland berechnen wir Ihnen für den Standardversand 4,90€.
Die Ladestation wird über unseren Logistikpartner UPS versendet.
In Ihrem Webasto Charging Konto können Sie den aktuellen Lieferstatus einsehen und die Lieferung nach Erhalt der Trackingnummer von UPS nachverfolgen.
Sobald die Ladestation unser Zentrallager verlassen hat, erhalten Sie eine Benachrichtigung mit einer Tracking ID, so dass Sie die Sendung Ihrer Ladestation nachverfolgen können. UPS wird dann versuchen Ihre Sendung bei Ihrer angegebenen Lieferadresse zuzustellen. Ist der nicht erfolgreich versucht er die Sendung beim Nachbarn zuzustellen. Sollte dies nicht möglich sein, geht die Sendung zum Access Point und Sie können am gleichen Tag Ihre Ware noch abholen. Ist der Access Point zu weit entfernt, werden zwei weitere Zustellversuche unternommen. Wenn Sie den Zustelltag und Zustellort mitbestimmen möchten, empfehlen wir Ihnen die Registrierung bei UPS My Choice. Sie können sich auf der Homepage von UPS registrieren oder sich die App auf Ihr Handy herunterladen.
Bitte senden Sie uns eine Email an business@webasto-charging.com. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Sie können Ihre Rechnungs- oder Lieferadresse ganz einfach im "Adressbuch" in Ihrem Konto ändern. Alternativ können Sie uns eine E-Mail an service.de@webasto-charging.com senden.
Um sich für den Newsletter anzumelden, müssen Sie sich in unserem Onlineshop registrieren. Bei der Registrierung können Sie sich, wenn Sie möchten, gleich für den Newsletter anmelden. Nachträglich können Sie Ihre "Newsletter Abonnements" in Ihrem Konto ändern.
In Deutschland beträgt die Garantie 2 Jahre.
Bitte kontaktieren Sie unsere Hotline +800-CHARGING (00800-24274464) oder senden Sie uns eine Email an service.de@webasto-charging.com, um eine neue Ladestation von uns zugesendet zu bekommen. Wir entschuldigen uns für die Umstände.
Sie können die Ladestation während der 14-tägigen Rückgabefrist jederzeit zurücksenden. Bitte kontaktieren Sie dazu unsere Hotline +800-CHARGING (00800-24274464) oder senden Sie eine E-Mail an service.de@webasto-charging.com.
Sie haben ein 14-tägiges Rückgaberecht um die Ladestationen zurück zu senden. Falls Sie Ihre Ladestation zurück senden möchten kontaktieren Sie bitte unsere Hotline oder schicken Sie eine Email mit der Rücksendeanfrage an service.de@webasto-charging.com. Nach interner Prüfung senden wir Ihnen ein Rücksendelabel zu, das Sie auf dem Paket anbringen und an der nächsten UPS Station abschicken können. Nach Erhalt der Ladestation, kann die Rückerstattung bis zu 14 Tage dauern.
Bitte kontaktieren Sie dazu unsere Hotline +800-CHARGING (00800-24274464) oder senden Sie eine E-Mail an service.de@webasto-charging.com um ein gratis Rücksendelabel zu bekommen.
Im Falle einer Rückgabe der Ladestation erhalten Sie keine Gutschrift für den bereits bezahlten Vorabcheck.
Hotline

+800-CHARGING
00800-24274464

24/7 kostenfrei für Sie da